Fensterbeschlagsprüfung

nach Teilen der Normenreihe EN 13126 • RAL-GZ 607/3

Die Prüfung von Fensterbeschlägen ist seit der Gründung des Prüfinstituts einer der Kernkompetenzbereiche.

Drehkippbeschläge werden nach der EN 13126-8 geprüft. Die Prüfung besteht aus einem Dauertest der Drehkippfunktionen sowie diverser Belastungstests, wie beispielsweise dem Falzhindernistest und dem Laibungstest.

Für Drehkippbeschläge bietet das PIV zudem das RAL Gütezeichen an. Die RAL Richtlinie RAL-GZ 607/3 verbindet zwei wichtige Normen in einem Prüfvorgang. Es sind die Normen EN 13126-8 (Drehkipp-, Kippdreh- und Dreh-Beschläge) und EN 1191 (Dauertest für ganzheitliche Fenster und Türen). Das RAL Gütezeichen ist mit einer Überwachung der Fertigungsstätte durch das PIV verbunden und bildet die Grundlage für die Austauschbarkeit der Beschläge.

Neben den Beschlägen für Drehkippfenster können im PIV auch andere Fensterbeschlagtypen geprüft werden, wie zum Beispiel Hebeschiebebeschläge, Faltschiebebeschläge und Beschläge für Wendefenster.

Unsere News

Herzlich Willkommen
in unserem Newsbereich.

Hier finden Sie aktuelle
News und Presseinformationen.

Neueste Beiträge
endeDie Branchenvertretung der Schloss- und Beschlagindustrie
Archiv
Multi query failed: (1064) You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near ') AND LEFT(extra_5,7) < LEFT(NOW(),7) ORDER BY extra_5 DESC' at line 4
\n SELECT DISTINCT CONCAT(LEFT(extra_5,7),'-01') AS month,LEFT(extra_5,7) AS amonth FROM webobjects AS wo WHERE (active=1) AND id IN (SELECT obj_id FROM webobjectdep WHERE in_obj_id=) AND LEFT(extra_5,7) < LEFT(NOW(),7) ORDER BY extra_5 DESC
Pressekontakt
www.piv-velbert.de verwendet Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz.