Bänderprüfung

  • nach DIN EN 1935

Die Prüfung nach DIN EN 1935 unterteilt sich in 14 Bandklassen. Der Prüfablauf besteht aus einer Dauerfunktionsprüfung, einer Prüfung mit statischer Belastung und einer Korrosionsprüfung.

Durch die erfolgreiche Prüfung nach DIN EN 1935 kann ein Zertifikat der Leistungsbeständigkeit (CE-Zeichen) ausgestellt werden. Notwendig ist ein Zertifikat der Leistungsbeständigkeit, wenn Bänder an Türen zu Fluchtwegen oder in Feuer-/Rauchschutztüren eingesetzt werden sollen. Für diese Prüfung stehen im PIV modernste Prüfgeräte zur Verfügung.